Quadcopter – FPV nachrüsten

FPV steht für First Person View und bedeutet beim Quadcopterflug durch eine Videobrille das zu sehen, was der Quadcopter aktuell sieht. Das ist wirklich eine der besten Errungenschaften der RC-Fliegerei. Man hat den Eindruck, man sitzt direkt auf der Drohne darauf. Ein schöneres Erlebnis gibt es nicht, sicher am Boden zu stehen aber doch in der Luft zu fliegen. Aus diesem Grund musste ich unbedingt meine selbsgebaute Drohne mit einem Videosignalsender ausrüsten (Gotoqomo G804 25mW Sender System 700TVL).

Sender und Kamera sind schon für ca 30€ enthalten. Der Sender sendet auf 5,8GHz. Dazu braucht man noch eine Videobrille, die auf dieser Frequenz das Signal empfangen kann (Mini FPV brille VR-006 3inch 500*300 Display 5.8G 40CH Headset). Noch edler wäre natürlich eine Stereokamera und ein entsprechendes Headset dazu. Aber für den Anfang reicht auch erstmal 2D aus.

Der Sender braucht einen Stromanschluss vom Quadcopterboard. Hier hab ich direkt an der Stromverteilerplatine angedockt. Mit den dort anliegenden 12V vom LiPo kommt der Sender gut zurecht. Dazu hab ich ein Steckerkabel verwendet (200mm JST Anschlußkabel Cable Line Male+Female für RC BEC Lipo Battery ).

Und schließlich noch den Sender damit verbunden.

Die Kamera habe ich vorne am Quadcopter mit etwas Heisskleber befestigt

Und den Sender hab eich mit doppelseitigem Klebeband hinten angebracht.

Links:
Mini FPV brille VR-006 3inch 500*300 Display 5.8G 40CH Headset
Gotoqomo G804 25mW Sender System 700TVL
200mm JST Anschlußkabel Cable Line Male+Female für RC BEC Lipo Battery 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.