Computer für Kinder

Solangsam kommen die Kidds in das Alter, wo sie auch einen Computer haben wollen. Mit dem sie spielen können und surfen und Filme anschauen wollen. Aber alles soll auch stabil sein und sicher und nicht zu teuer, wenn doch mal was kaputt geht.

So hab ich mich bei meinem Jüngsten (6) für einen slebstgebauten Raspberry 3 Rechner entschieden.  Das Display soll ein 5Inch LCD-HDMI Display sein und der Raspberry 3B sitzt hinten drauf. Die Tastatur ist eine kleine Funktastatur mit Touchpad darauf. Da der Raspberry 3B WLan mit dabei hat brauche ich kein eigenes WLan Modul. Das Netzteil ist ein Micro USB Netzteil, dass bei 5V 3A liefern kann. Preislich liegt der Computer bei ca 100€

Installieren:

Zunächst lädt man sich das Betriebssystem RaspBian in einem Image Format herunter. Das Zip File muss ersteinmal entpackt werden. Anschließend kann das Imagefile unter Windows mit einem Imager Programm zB Win32Imager oder Etcher auf eine SD Karte geschrieben werden. Arbeitet man unter Linux, so muss erstmal herausgefunden werden, wo unsere SD Karte liegt. Dies geht mit df -h oder lsblk. Falls die Karte bereits gemountet ist, so muss sie ausgehängt werden mit zB sudo umount /dev/sdb1 . Danach kann das Image einfach bitweise auf das Ziellaufwerk kopiert werden mit sudo dd of=/dev/sdb1 if=/image.img bs=1M

Das Raspbian hat von Haus aus keinen ssh Zugang. Da ich keinen Monitor an dem HDMI Ausgang habe, ist es zum Glück doch möglich diesen zu aktivieren, um alles weitere über das Netzwerk Remote zu installieren. Dazu wird lediglich im Root Verzeichnis des Images auf der SD Karte eine leere Datei mit dem Namen SSH angelegt.

Jetzt kann die SD Karte in den RasPi eingesteckt werden, an ein Netzwerkkabel mit dem Router (zB FritzBox) verbinden und ihn mit Strom versorgt wahlweise über USB Eingang versorgt werden. Im Netzwerkmonitor der FritzBox sieht man das Gerät Raspberry. Dort steht auch die Netzwerkadresse, unter der der RasPi gefunden werden kann. Am Besten ist, man fixiert die zugewiesene Adresse gleich in der FRitzBox. Nun kann unter der IP Adresse per SSH auf das Modul zugegriffen werden. Der LoginName ist pi und das Passwort ist raspberry.

Erstmal WLan einrichten. Dies geht über die Kommandozeile. Mit sudo iwlist wlan0 scan werden alle WLan Stationen aufgelistet und ihre Parameter. Mit wpa_passphrase WLanName WLanPasswort wird ein Text erzeugt, der in die Datei sudo nano /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf kopiert werden soll:

country=DE
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network
={
    ssid=„WLanName“
    scan_ssid=1
proto=RSN
key_mgmt=WPA-PSK
group=CCMP
pairwise=CCMP
    psk=„WLanPassWort“
}

Damit sich das WLan nicht beim Energiesparen ausschaltet muss noch in die Datei sudo nano /etc/network/interfaces das eingetragen werde:

source-directory /etc/network/interfaces.d

auto lo
iface lo inet loopback

iface eth0 inet manual

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet dhcp
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

pre-up iw dev wlan0 set power_save off
post-down iw dev wlan0 set power_save on

Anschließend WLan starten mit sudo ifup wlan0. Zur Kontrolle kann nochmal mit ifconfig wlan0 die bezogene IP Adresse überprüft werden.

In der Datei sudo nano /boot/config.txt werden die notwendigen LCD Settings gemacht:
max_usb_current=1
hdmi_group=2
hdmi_mode=1
hdmi_mode=87
hdmi_cvt 800 480 60 6 0 0 0

In dem RaspiConfig Programm sudo raspi-config sind noch ein paar sinnvolle EInstellungen zu tätigen:
– Advanced Options->Expand Filesystem
– Boot Option->Desktop CLI->Console Autologin

Mit sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade && sudo apt-get full-upgrade && sudo rpi-update wird die Raspbian Version auf den aktuellen Stand gebracht. Und das Passwort ändern mit passwd ist auch gut.

Benutzer anlegen:
sudo useradd -m benutzername
sudo passwad benutzername
Benutzer die Gruppen eintragen pi, dialout, cdrom, audio, video, plugdev, games, users, input und netdev:
sudo addgroup benutzername Gruppe

Links:
https://www.waveshare.com/wiki/5inch_HDMI_LCD
http://www.waveshare.com/w/upload/0/00/LCD-show-170703.tar.gz
Waveshare 5Inch HDMI LCD 800×480 mit Gehäuse für Raspberry 3
Funktastatur mit Touchpad
Raspberry 3B
microSD Karte 32GB
Micro USB 5V 3A Steckernetzteil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.